Waldpädagogik

Der Wald - Die natürlichste Sache der Welt

Der Waldtag fördert auf eine besondere Art die Entwicklung der Kinder.

Waldtag

Jede Bezugsgruppe verbringt einen Tag pro Woche im Wald

Sinnliche Entdeckungsreise
  • Raum zum Spielen, Entdecken
  • Erkunden – Gefühl von Geborgenheit
  • Erleben und Genießen von Stille
  • (Be-)greifen, fühlen, sehen, hören...
  • Raum, Ruhe, Zeit und Muße für Gespräche
  • Erweiterung des Wortschatzes durch Anregungen aus der Natur.
Natur erleben
  • Natürliche Entwicklung der Grob- und Feinmotorik
  • Schulung der Geschicklichkeit
  • Intensives Erleben der Jahreszeiten und der wechselnden Wetterbedingungen
  • Kennenlernen der Natur (Tiere, Pflanzen, Schnee, Regen, Wind, Wolkenbildung...)
Fit und gesund durch Wald und Feld
  • Ausleben des Bewegungsdranges
  • Stärkung des körperlichen Immunsystems
  • Gute Sauerstoffversorgung des Gehirns verbessert die Leistungsfähigkeit