Offenes Arbeiten

Die zentralen Ideen des pädagogischen Handelns in der offenen Arbeit sind:

  1. Die Orientierung am Prinzip einer individuellen Wertschätzung
    (Ver-) Änderung der Strukturen für die Individualität des Kindes.
  2. Die Orientierung am Prinzip der Selbstorganisation
    Begleitung und behutsame Steuerung aller Entwicklungsschritte.
  3. Die Orientierung am Prinzip der Partizipation (= Teilhabe)
    Die Kinder sind verantwortlich daran beteiligt, den Kindergartenalltag mitzugestalten (z. B. bei der Verwendung und Gestaltung von Räumen, beim Entwickeln und Durchführen von Projekten).

Die drei Prinzipien werden im Team immer wieder auf ihre Stimmigkeit in der täglichen Arbeit hin reflektiert:

=> Die Orientierung am Prinzip des Innovativen
Veränderte Bedingungen definieren neue Zielsetzungen.